HNO-Praxis am Malteser Waldkrankenhaus.

HNO-Praxis am Waldkrankenhaus HNO-Praxis am Waldkrankenhaus HNO-Praxis am Waldkrankenhaus HNO-Praxis am Waldkrankenhaus

Stationäre Behandlung

Als Belegarzt behandle ich meine Patienten stationär im Waldkrankenhaus konservativ  z.B.  bei starkem Schwindel, Hörsturz, Entzündungen oder nach Operationen, die eine stationäre Nachbehandlung erforderlich machen. Wir reservieren Ihr Bett. Am Aufnahmetag ist die „stationäre Aufnahme“  in der Regel die erste Anlaufstelle.  Sie befindet sich am Haupteingang  neben der Pforte.

 

Öffnungszeiten der stationären Aufnahme

Montag bis Donnerstag: 07:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 bis 15:00 Uhr

 

Außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten und an Sonn- und Feiertagen jederzeit über die Pforte/Information.

 

Der Klinik-Koffer
Falls es Ihnen möglich ist und Sie geplant – und nicht notfallmäßig – in das Waldkrankenhaus St. Marien kommen, würden wir es sehr begrüßen, wenn Sie folgende Unterlagen bzw. persönliche Dinge mitbringen könnten:

 

Unterlagen:

  1. Versichertenkarte
  2. vorhandene Befunde (z.B. Röntgenbilder, Arztbriefe), Medikamentenplan bzw. Medikamente
  3. Patientenausweis (z.B. Diabetiker-, Antikoagulantien-, Marcumar-, Nachsorgeausweis oder ähnliche Ausweise), Allergiepass

 

Persönliche Dinge:

  1. Schlafanzug,  Bade-/Morgenmantel, bequeme Freizeitkleidung/Jogginganzug
  2. Leichte (Turn) Schuhe/Hausschuhe
  3. Toilettenartikel (z.B. Zahnpflege, Seife, Kamm/Bürste, Fön, Handtücher/Waschlappen, …)

 

Bitte lassen Sie Wertgegenstände und größere Geldbeträge zu Hause. Wir haben nur begrenzte Möglichkeiten, diese Dinge für Sie in Verwahrung zu nehmen.

 

Visiten und Nachsorge
Tägliche Visiten auf der Station und tägliche postoperative Nachsorge in der HNO-Praxis; bei Bedarf sofort.
Wegweiser von der HNO-Station in die HNO-Praxis:


Vergrößerung anschauen

print print pdf